Bereiche

Navigation

Inhalt

Lokale Agenda 21 Pirna

"Agenda"...

...bezieht sich auf das lateinische "agendum" und heißt so viel wie "das zu Tuende", "das zu Treibende". Die Agenda 21 ist ein weltweites Aktionsprogramm, auf das sich 179 Staaten 1992 in Rio de Janeiro verpflichtet haben, um den drängenden Problemen des 21. Jahrhunderts wie wachsende Armut, Hunger, Klimawandel und Umweltzerstörungen entgegen zu wirken. Kurz: es geht um nachhaltiges Handeln, um den Einklang zwischen ökologischen, ökonomischen und sozialen Belangen.

1997 fanden sich Bürgerinnen und Bürger von Pirna zusammen, um über die nachhaltige Entwicklung Ihrer Stadt zu beraten. Anliegen der im gleichen Jahr gegründeten INITIATIVGRUPPE Lokale Agenda 21 Pirna ist es, einen weiten Kreis von Bürgerinnen und Bürgern Pirnas für den Themenbereich einer nachhaltigen Stadtentwicklung zu sensibilisieren und zur Mitwirkung zu gewinnen. Die Akteure der Initiativguppe suchen einen engen Kontakt zur Stadtverwaltung und zum Stadtrat, um im Sinne der Nachhaltigkeit an Planungen und Beschlüssen für die Stadt Pirna mitzuwirken.

Stadtratsbeschluss

Am 03.11.1998 bekannte sich der Pirnaer Stadtrat zur Verantwortung der Stadt Pirna im Rahmen des Agenda 21-Prozesses aktiv zu werden und die Aktivitäten der Initiativgruppe mit Hilfe der Stadtverwaltung zu unterstützen. Der Stadtrat beschloss, ein an der Nachhaltigkeit orientiertes langfristiges Leitbild für die Stadtentwicklung zu erarbeiten und schrittweise umzusetzen. Nachdem über mehrere Jahre der Kontakt zwischen Stadtverwaltung und Initiativgruppe über Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen realisiert wurde, ist die Stelle des Agendabeauftragten seit 2004 fest in der Stadtverwaltung integriert.

Beirat

Der Beschluss des Stadtrates vom 18.04.2000 zur Bildung des Lokalen Agenda Beirates ist Voraussetzung für eine enge Zusammenarbeit zwischen Stadtrat, Stadtverwaltung und den im Agendaprozess engagierten Einwohnern. Seit 2004 fungiert der Beirat für Lokale Agenda 21 unter der Bezeichnung Beirat für Stadtsanierung und Lokale Agenda (SLA). Der Beirat besteht derzeit aus 5 Mitgliedern des Stadtrates und 6 sachkundigen Bürgerinnen und Bürgern. Im Rahmen des Beirates werden aktuelle Projekte der Stadtentwicklung vorgestellt, diskutiert und bewertet. Der Beirat ist somit die Schnittstelle zwischen Lokaler Agenda, Stadtrat und Stadtverwaltung.

Informationen

Kontakt

Initiativgruppe
Lokale Agenda 21 Pirna
Agendabeauftragter Norbert Kaiser
Am Markt 1/2 
01796 Pirna

Tel. 03501 556 265
Fax 03501 556 331

Aktuelles

Termine

mehr